Franz Tröster

Nach dem er in den Jahren 1979, 1981 und 1984 als Bundespreisträger beim Jugend-Musikwettbewerb auf sich aufmerksam machte, studierte Franz Tröster Trompete an der staatlichen Hochschule für Musik
Klausenburg. Bereits während seines Studiums hatte er die Stelle des Solotrompeters an der Staatsoper Klausenburg inne, welche er bis 1988 ausübte. Im Jahre 1989 war er feste Aushilfe am Pfalztheater Kaiserslautern. Seit dem Jahre 1990 spielt er das 1. Flügelhorn bei "Ernst Mosch und  den Egerländer Musikanten", seit 1999 unter der Leitung von Ernst Hutter. Als gerngesehene und immer gutgelaunte Aushilfe, spielte und spielt er unter Anderem bei "Miss Saigon", "Cats", "Phantom der Oper", "Tanz der  Vampire" und natürlich Wicked.
Zahlreiche solistische Auftritte mit verschiedenen renommierten Orchestern im In - und Ausland, sowie zahlreiche TV und CD Produktionen runden sein künstlerisches Schaffen ab.

Helmut Kassner

Helmut studierte, genau wie sein guter Kumpel Franz, an der staatlichen Hochschule für Musik Klausenburg, später an der Hochschule Karlsruhe.
Die Wege unserer Zwei Urgesteine kreuzten sich nicht nur am Pfalztheater Kaiserslautern, wo auch Helmut als Solotrompeter Aushilfe spielte, sondern auch im Orchester von Ernst Mosch, später Ernst Hutter, wo Helmut bis zum heutigen Tag ebenfalls das 1. Flügelhorn bedient und natürlich auch im Orchestergraben sämtlicher Musicalproduktionen

Helmut war 1. Trompeter bei  den Musicals "Cats", "Die Schöne und das Biest" und "Tanz der Vampire" und ist heute ,ebenso wie Franz, stets gutgelaunt und munter, als Aushilfe bei Wicked tätig.